Runen

(c) 2000 bei der Autorin

Dies ist die Schrift Deiner Abstammung.

Hier fängt das Buch vom heiligen Gral an. Hier beginnen die Schrecknisse!

Hier beginnen die Wunder!

Wer findet sich noch zurecht in dem "wissenschaftlichen" Gewirr der Runen? Dem Durcheinander der Auffassungen über die Bedeutung der Runen?

Ich versuche hier für Suchende Licht ins Dunkel zu bringen.

"Runen raunen rechten Rat"

Runen-Magie

Runenweisheit ist Symbolwissen hohen und höchsten Grades. Leider ist die Runen-Magie (Runen-Wissen) vom Rassenfanatiker verfälscht und als "rein-arisches" Wissen okkupiert worden - es entwickelte sich sogar eine "Nordische Runenmagie", die in "Blut und Boden" wurzelte, die in verbrannter Erde dann im Blut erstickte!

Die Runenkräfte wurden vorsätzlich schwarzmagisch mißbraucht! Furchtbar kehrte sich die Schattenkraft - die in jeder Rune schlummert - gegen ihre Schänder.

Die Sig/Sowilu-Rune teuflisch entweiht - führte zur Vernichtung!

Auch in jetziger Zeit haftet den Runen dieser "üble Beigeschmack" an. Sie ist u.a. die Ursache des "Zurück-Schreckens" vieler Suchender. Die Konsequenz für uns ist eindeutig - zurück zum Ursprung - !

Die Nornen

"Urd heißt die Eine

Verdandi die Andere,

Sie schnitten Stäbe.

Skuld heißt die Dritte,

Sie legten Lose.

Das Leben bestimmten Sie,

den Geschlechtern der Menschen

das Schicksal verkündend."

(Aus der EDDA - unsere wichtigste Quelle für die nordisch germanische Mythologie)

Das Studium der EDDA - des Zauberliedes - ist unumgänglich, will man die Runen ganz erfassen!

Die Edda verrät uns, wozu die Runen dienten:

"Der Erforschung des Schicksalsablaufes"

Im Zeitlos-Überzeitlichen gibt es für die Mächte der Transzendenz kein GEWESEN, kein NOCH-NICHT, nur ein immerwährendes SEIN.

Runen sind der Schlüssel zum Reich der "Nornen" zum "IST-WAR-SEIN".

"Runen raunen rechten Rat", künden was Ist, was War, was Sein wird!

Praktische Runenarbeit hat die gründliche Kenntnis der Bedeutung jeder Rune zur Vorraussetzung. Sie fußt auf den 18 Runen der Futhark, die den 18 Strophen des "Zauberliedes" der EDDA entsprechen. Neben diesen sog. "Sakral-Runen" (die Armanen Futhark), entwickelten sich im Laufe der Zeit noch weitere 6 Runen hinzu.

So daß die "Älte Futhark" aus 24 Runen besteht!

Links zu den Runen

FA

UR

Weitere in Arbeit...

Anregungen - Fragen - Feedback zu diesem Artikel an  lilith@die-kristallkugel.de


Siehe auch Orakeltips

Homepage